Wunschliste: Teil 2

Auf meinem Instagram Account habe ich am Wochenende gefragt, welche Pflanze ich für dich malen soll. Es gab so viele tolle, überraschende, inspirierende Antworten. Zu den Favoriten zählten auf jeden Fall die Pfingstrose und die Mohnblume.

Am Samstag findet mein nächster Aquarell-Workshop „florale Aquarelle“ statt. Von 13 – 17 Uhr zeige ich dir die Grundlagen um solche Blüten zu malen. Dein Ticket zum Kurs und weitere Termine gibt es unter https://themakery.de/floraleAquarelle

Werbeanzeigen

Wunschliste: Teil 1

Auf meinem Instagram Account habe ich am Wochenende gefragt, welche Pflanze ich für dich malen soll. Es gab so viele tolle, überraschende, inspirierende Antworten. Zu den Favoriten zählten auf jeden Fall die Pfingstrose und die Mohnblume.

In diesem Video siehst du einen Ausschnitt, wie diese Pfingstrose entsteht. Ich nutze hier einen Schlepperpinsel. Er zeichnet sich dadurch aus, dass er sehr lang ist und dadurch Farbe länger halten kann, als ein normaler dünner Rundpinsel.

Wenn du lernen möchtest, wie man solche Blumen malt, dann besuch mich gern in meinem nächsten Malkurs am 15.6. oder 29.6. hier in Berlin. Dein Ticket zum Kurs gibt es unter https://themakery.de/floraleAquarelle Vielleicht ist ja auch mein Onlinekurs „Blumengrüße mit youdesignme“ das Richtige für dich.

(D)ein Geschenk

Heute arbeite ich mal wieder an einer Auftragsarbeit ähnlich dieser hier. Da meine Kundin das Bild verschenken möchte darf ich natürlich nichts weiter verraten 🤫. Na für wen mag das wohl sein? 

Am 15.6. lernst du in meinem Workshop „florale Aquarelle“ solche und andere Blumen zu malen. Hast du Lust? Schreib mir eine kurze Nachricht und du bist dabei. Oder buche dein Ticket unter  https://themakery.de/floraleAquarelle

Alle Materialien sind vor Ort:
Papier: Expression von Hahnemühle
Farben: Schmincke Künstlerfarben und Lukas Farben
Pinsel: boesner und Modulor •••
unbezahlte Werbung wegen Markennennung

Florale Aquarelle

Ach es war mal wieder so schön… Mein Malkurs „florale Aquarelle“ fand am Samstag zum ersten mal bei „The Hof“ statt. Ein wirklich schöner Raum mit tollem Garten und viel Inspiration.

Diesmal haben sich die Teilnehmer an richtig herausfordernde Motive gewagt. Im ersten Bild siehst du zum Beispiel Werner, der sich eine Blüte aus dem Garten geholt hat und sie dann mit Aquarellfarbe umgesetzt hat. Ich bin so begeistert und freue mich riesig, was wieder für tolle Motive entstanden sind.

Hast du auch Lust mit mir zu malen und die Techniken und Mittel kennenzulernen, die es braucht um solche schönen Blumenbilder zu malen? Melde dich gern zu meinem nächsten Kurs am 15.6. hier in Berlin an. 5 Plätze sind aktuell noch frei.

Oder schau dir mal meine Onlinekurse an. Bettina zum Beispiel hat mit meinem Onlinekurs „Blumengrüße mit youdesignme“ diese wunderschönen Aquarelle gemalt, die nun ihre Wände verzieren.

Avocadobaum Teil 1

Im Januar habe ich einen Avocadokern eingepflanzt und siehe da: seit ein paar Tagen tut sich etwas. Ich freu mich riesig, denn ich habe schon mit so eigenen Avocadokernen experimentiert und irgendwie ist es mir nie geglückt eine Pflanze zu züchten.

Gestern Abend, als ich die diese kleine Pflanze so betrachtet habe, dachte ich mir: Endlich hab ich es geschafft, das sollte ich am besten festhalten. Also habe ich gegen 22 Uhr meinen Aquarellkasten aufgeklappt und eine Skizze von meinem Avocadopflänzchen gemacht – der Start einer hoffentlich langen Serie. Also hier ist quasi Teil 1 von meinem kleinen Avocado-Projekt.

Hast du Tipps, wie ich diese Pflanze hegen und pflegen kann?

Malreise nach Havelberg

Mit einem Klick hier erhältst du alle Infos zur Malreise nach Havelberg vom 02.08. – 04.08.

Malreise zu Ostern

Über Ostern habe ich in meinem Skizzenbuch ein paar wirklich schöne Tage in Waren an der Müritz eingefangen. Dieses superschöne Osterwetter war perfekt um unterwegs im Café oder auf der Wiese zu malen. Heute teile ich mal ein paar Eindrücke aus meinen Skizzenbüchern. Meist bin ich mit 2-3 Büchern unterwegs. Denn nicht jedes Papier eignet sich für jede Darstellungstechnik. Für diese sonnigen Tage habe ich unter anderem das Greybook von Hahnemühle benutzt und Aquarellfarben mit einem tollen Metallic-Effekt.

Diese hellen Silbertöne strahlen richtig schön auf dem grauen Papier. Auch wenn das Papier im Greybook kein Aquarellpapier ist, kann man es sehr gut für solche Aquarellskizzen nutzen. Da die Farbe schneller ins Papier einzieht, bietet es sich geradezu an, hier mit „schnellen“ skizzenartigen Pinselstrichen zu arbeiten.


Ein weiterer Vorteil ist, dass man entsprechend gut mit Layern, also verschiedenen Ebenen, arbeiten kann. Wenn du dir die Skizzen genau ansiehst, erkennst du, dass ich die Farbe teilweise nacheinander aufgetragen habe. Dazu lasse ich die erste Farbe trocknen und trage dann die zweite Farbe auf. Da Aquarellfarben ja nicht deckend sind, addieren sich die einzelnen Farbschichten und ergeben so interessante Effekte.

Hast du Lust, es selbst mal auszuprobieren?

Schreib mir gern an kristin.youdesignme[at]gmail.com. Eine Einzelstunde kostet 65€ und ein Paket von 4 Stunden 250€. Ich empfehle dir mindestens 2 Stunden zu buchen, wenn du etwas zu deinen bisherigen Skizzen erfahren möchtest und auch vor Ort unter Anleitung skizzieren möchtest. Zur zeitlichen Orientierung: ich benötige für eine solche Skizze ca. 20 – 30 Minuten. In zwei Stunden können wir also entspannt an Themen wie Bildaufbau, Perspektive und Farben mischen arbeiten und ich gebe dir gezielt Tipps, wie du deine Bilder anlegen oder verbessern kannst.

Vielleicht ist mein Online Videokurs „Abstrakte Landschaften“ ein schöner Einstieg in das Thema für dich? Schau dir gern einmal das Vorschauvideo an auf lonamisa.de/dozenten/youdesignme